Deutliche Steigerung der Durchgangs-Umsatzwerte je Fahrzeug durch aktiven Service-Zusatzverkauf     Auftrags-Prozessmanagement: Vom Termin bis zur Rechnung mit Schnittstellen-Management     Fahrzeug-Check nach Zielgruppen mit aktiven Angeboten von Produkten und Dienstleistungen     Aktiv Verkaufen mit Kundennutzen-Argumentation     Aktive Preisargumentation inklusive Einwandbehandlungsmethoden     Auftragsabschlussmethodik     Rechnungserklärung und Fahrzeugrückgabe
Das umsatz-, ertrags- und praxisorientierte Dialogannahme-System: Mehr Kundenzufriedenheit und garantiert mehr Umsatz und Ertrag